Touren

Thailand

THAILAND : DAS LAND UNBEGRENZTER MOEGLICHKEITEN

Wenn man 100 Menschen danach fragen wuerde, was ihr Lieblingsort in Thailand ist oder was Sie am liebsten an Thailand moegen, man wuerde vermutlich 100 verschiedene Atnworten bekommen. Fuer Viele ist es das schoene Wetter oder der Strand, fuer Andere dreht sich Alles um Shopping und Entertainment. Wieder Andere schwaermen von der Kultur oder der beruehmten Thai- Kueche und wieder Andere haben ein Faible fuer die Naturschoenheiten des Landes. Von den gruenen Huegeln des Nordens zur schroffen Schoenheit des Isan, vom lebhaften Bangkok zu den Inseln des Suedens, Thailand hat eine Menge zu bieten, fuer beinahe jeden Urlaubstraum.Ob Sie einen aktiven Urlaub planen, mit Schnorcheln, Tauchen, Rad fahren, Wandern oder sogar Klettern...oder ob Sie nur einfach, mit einer entspannenden Massage am Strand abschalten wollen- es liegt an Ihnen und Sie koennen all‘ das und mehr bekommen.

bangkok thailand informationBANGKOK: die Hauptstadt Thailands hat eine Menge zu bieten. Sie ist ein Paradies fuer Shoppaholics oder Freunde der thailaendischen Kueche und einige von Thailands wichtigsten Sehenswuerdigkeiten befinden sich hier. Touristische „Muss“- Attraktionen , wie z.B. der Koenigspalast. Hypermoderne Einkauszentren stehen neben Tempeln, Little India ist um die Ecke von Chinatown, lebhafte Maerkte im Schatten von Wolkenkratzern aus Glas und Stahl. Und wenn –laut Frank Sinatra- New York eine Stadt ist, die niemals schlaeft, dann macht Bangkok nicht mal kurze Nickerchen ! Beste Reisezeit: ganzjaehrig.


ayutthaya thailand informationSUKHOTHAI UND AYUTTHAYA: Wenn Sie sich fuer die Geschichte Thailands interessieren, muessen Sie diese beeindruckenden Zeitzeugnisse einfach auf Ihrem Urlaubsplan haben. Die Historichen Parks beider Staedte sind Teil des UNESCO Weltkultuerbes und beeindrucken mit jeder Menge  Tempeln, Ruinen und besten Fotogelegenheiten. Beste Reisezeit: ganzjaehrig.


kanchanaburi thailand informationKANCHANABURI: machen Sie eine Zeitreise in die juengere Vergangenheit des Landes und besuchen Sie die beruehmt-beruechtigte “Bruecke am Kwai” und unternehmen Sie eine Fahrt mit der „Todeseisenbahn“, die im 2. Weltkrieg von den japanischen Besatzern gebaut wurde und tausende Kriegsgefangener das Leben kostete. Ausserdem gibt es hier das malerische River Kwai Tal, diverse Nationalparks mit wunderschoenen Wasserfaellen und grosse Dschungelgebiete fuer ausgedehntes Trekking. Beste Reisezeit: ganzjaehrig


chiang rai, chiangmai tour in thailandCHIANG MAI UND CHINAG RAI: die Schwesterstaedte im Nordensind bekannt fuer die herrliche Natur, die vielen Tempel und die ethnischen Minderheiten, die sich viele ihrer Traditionen bewahrt haben und mit ihnen die Kultur des Landes bereichern. Beste Reisezeit: ganzjaehrig.



isaan thailand travelISAN:  die nordoestliche Region Thailands ist (bisher) noch nicht 100%tig touristisch erschlossen, obwohl es nicht umsonst heisst “Du hast Thailand nicht gesehen, wenn Du den Isan nicht gesehen hast”! Es gibt hier tatsaechlich weniger Sehenswuerdigkeiten als anderswo, aber der Isan macht dies durch seine spezielle Kueche, die saisonal sich veraendernde Landschaft und einige der urspruenglichsten und freundlichsten Menschen des Landes wieder wett. Jeder, der dem Isan eine Chance gibt, wird mit Sicherheit sein Herz an diese Region verlieren. Beste Reisezeit:  ganzjaehrig


pattaya beach guideOESTLICHER GOLF VON THAILAND: so beschreibt man gemeinhin eine Region mit sehr unterschiedlichen Badeorten: das lebhafte Pattaya, das ruhigere und familienfreundlichere Jomtien, das weitgehend noch unerschlossene Rayong und die kleine Inselperle Koh Samed, die sich vom Ziel fuer Tagesausfluegler zu einer eigenstaendigen Urlaubsdestination entwickelt hat. Beste Reisezeit: obwohl alle Ziele auf dem Festland als ganzjahres Reiseziele angeboten werden, ist das Wetter zwischen Oktober und April meistens besser.


SUEDLICHER GOLF VON THAILAND: die eher ruhigen und familienfreundlichen Badeorte Cha Am, Hua Hin und Pranburi, mit schoenen Nationalparks und kindgerechten, flach abfallenden Straenden, befinden sich ca. 3 Autostunden suedlich von Bangkok. Beste Reisezeit: obwohl alle Ziele auf dem Festland als ganzjahres Reiseziele angeboten werden, ist das Wetter zwischen Oktober und April meistens besser.


koh chang beachesKOH CHANG: Thailand's zweitgroesste Insel befindet sich immer noch ein wenig im “Dornroesschenschlaf”. Obwohl die Infrastruktur mittlerweile gut ausgebaut ist und einige Straende wirklich sehr schoen sind, die Natur atemberaubend und obwohl Koh Chang einen eigenen Flughafen hat, der eine stressfreie Anreise von Bangkok aus ermoeglicht, hat es die Insel nie geschafft, den etablierten Destinationen den Rang abzulaufen.Familien, Paare und Naturfreunde finden erstklassige Bedingungen auf der, von tiefem Dschungel bewachsenen, Insel vor. Beste Reisezeit: November bis Ende Maerz. Im Rest des Jahres gibt es oft laengere Regenperioden, mit starkem Wind.


koh samui, koh phangan, koh tao partyKOH SAMUI, KOH PHANGAN UND KOH TAO: Drei Namen- drei sehr verschiedene Reiseziele. Samui - Thailand's drittgroesste Insel- ist voll entwickelt und bietet jede Menge Moeglichkeiten, von Nachtleben ueber Shopping bis zu ruhigen Buchten und erstklassiigen Hotels. Koh Phangan ist bekannt fuer seine Full Moon Parties und bietet eine teilweise noch unberuehrte Natur im Inselinneren. Koh Tao ist ein Eldorado fuer Taucher, mit den vermutlich besten Tauchgelegenheiten an der Ostkueste Thailands. Wer sich fuer ein Inselhuepfen entscheidet, kann seinen gesamten Urlaub an komplett verschiedenen Orten verbringen. Beste Reisezeit: von Februar bis Oktober. Besonders im November und Dezember gibt es haeufig laengere Regenpassagen mit starken Winden.


phuket tour holidayPHUKET UND KOH PHI PHI: Phuket ist wahrscheinlich die beliebteste Destination in Thailand und eine “alles-in- eins”- Insel. Die groesste Insel Thailands bietet quasi Alles, von wunderschoener Natur ueber Party und Shopping, bis hin zu einigen der schoensten Straende des Landes. Die nahegelegenen Inseln von Phi Phi sind immer noch ein beliebtes Ausflugsziel, entwickeln sich aber mehr und mehr zu eigenstaendigen Urlaubsdestinationen. Beide Inseln sind beliebt bei Tauchern und anderen Wassersport- Enthusiasten. Beste Reisezeit: Ende Oktober bis April. Phuket, mit seiner vollkommenen Infrastruktur, entwickelt sich mehr und mehr zum Ganzjahresreiseziel.


khao lak beach activitiesKHAO LAK UND KOH KHO KHAO: die beinahe 40 km Strand von Khao Lak sind eine der beliebtesten Destinationen fuer europaeische Touristen. So beliebt, dass der Ruf als perfektes Urlaubsziel fuer Familien und Naturfreunde selbst durch den Tsunami von 2004 nicht ernsthaft in Frage gestellt wurde. Die Infrastruktur ist bestens entwickelt und kommt gut ohne grosse Einkaufszentren, Bars oder Jet- Skies aus. Khao Lak und die sehr kleine, sehr ruhige Insel Koh Kho Khao sind sprichwoertlich von Nationalparks, wie dem populaeren Khao Sok, eingekreist. Beste Reisezeit: November bis April. Waehrend der Regenzeit wird eine der Hauptattraktionen, der Nationalpark Similan Islands zwar geschlossen, Khao Lak belohnt den Urlauber, der das Wetterrisiko eingeht, aber mit viel Ruhe und niedriegen Preisen.


krabi excursions thailandKRABI UND KOH LANTA : Krabi liegt in einder der wohl spektakulaersten Landschaften Thailands. Hunderte von Felsformationen und Inselchen bestimmen das Panorama. Die Straende von Aonang oder Nopparatthara sind sicherlich nicht die besten im Lande, aber wenn man sich ein “Wassertaxi” mietet, kommt man leicht zu einigen der schoensten und weissesten Straenden, die ,am sich vorstellen kann. Koh Lanta kann man getrost als eine der besten Destinationen fuer Familien bezeichnen. Lange, flach abfallende Straende und eine gut entwickelte Infrastruktur –ohne die unerfreulichen Nebeneffekte-, garantieren fuer einen entspannten Urlaub.

THAILAND : ALLGEMEINE INFORMATIONEN

EINREISE: Bei der Einreise per Flugzeug erhalten Bundesbuerger ein Visum fuer 30 Tage. Bei Einreise auf dem Landwege,gilt das Visum fuer 15 Tage. Bitte beachten Sie: fuer in Deutschland lebende Auslaender gelten ggf. andere Visaregeln. Bitte informieren Sie sich bei der Botschaft Ihres jeweiligen Landes ueber die Einreisebedingungen. (www.thaiembassy.org)

GESUNDHEIT: zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine vorgeschriebenen Impfungen. Vor Reiseantritt sollten Sie einen erfahrenen Reisemediziner konsultieren. Die medizinischen Einrichtungen in Bangkok, allen groesseren Staedten und den Touristendestinationen sind gut und entsprechen internationalem Standard.


ZEITZONEN: Thailand ist der MEZ 6 Stunden voraus (5 Stunden bei Sommerzeit)


WAEHRUNG: Thai Baht (THB)  / 1 Euro = ca.. 40 THB.


SPRACHEN: Thai/ Englisch ist weit verbreitet.


REISEN IM LAND: der sicherste und zeitsparendste Weg zu reisen ist per Flugzeug. Alle groesseren Staedte und die Haupt- Ferienziele sind gut vernetzt. Die bekanntesten Fluglinien sind Thai Airways (TG), Bangkok Airways (PG) und die Budget- Airlines Air Asia (FD) and Nok Air (DD). Zugreisen in Thailand sind ebenfalls bequem, billig und bieten die Gelegenheit zu einer echten Thailand- „Erfahrung“, auch wenn Zuege nicht immer zuverlaessig sind. Eine weitere Alternative sind Busse oder MiniVans, auch wenn die Sicherheitsstandards oft nicht denen westlicher Laender entsprechen.
In Bangkok ist der bequemste Weg der Fortbewegung die BTS (Skytrain) oder MRT (Metro) um Verkehrsstaus zu umgehen. Wenn Sie den mit dem Taxi fahren, bestehen Sie daruf, dass der Fahrer den Meter anstellt und nehmen Sie keine Taxis, die vor Hotels oder an Sehenswuerdigkeiten warten- es sei denn, es gibt ausgewiesene Taxistaende. Wenn Sie ein Tuk Tuk benutzen wollen, verhandeln Sie den Preis im Voraus und gehen Sie nicht auf Angebote des Fahrers ein, Sie zu Schneidern oder Schmucklaeden zu fahren. Sollten Sie mit dem Mietwagen reisen wollen, sollten Sie ein erfahrener Autofahrer sein und sich im Linksverkehr und mit den –teilweise abenteuerlichen- Fahrkuensten der Einheimischen auskennen.


FEIERTAGE: Viele Feiertage in Thailand folgen dem Mondkalender oder der Buddhistischen- Lehre und variieren von Jahr zu Jahr. Einige der „festen“ Feiertage sind das thailaendische Neujahrsfest (Songkhran) vom 13.- 15. April,  Muttertag (12. August) , der Geburtstag des Koenigs  (5. Dezember), Neujahr (1. Januar), Chulalongkorn Tag (23. Oktober),Verfassungstag (10. Dezember 10th), Tag der Chakri Dynasty (6.April ), Tag der Arbeit (1. Mai) und das Kroenungsjubilaeum (5.Mai).Eine Besonderheit in Thailand: faellt der Feiertag auf einen Sonntag, gibt es am darauffolgenden Montag einen “Ersatzfeiertag”. Banken und Bueros bleiben an Feiertagen geschlossen.


FOTOGRAFIEREN: das Fotografieren militaerischer Einrichtungen ist strikt verboten. Obwohl Thais sich generell gerne fotografieren lassen, sollten Sie stets um Erlaubnis fragen.


INTERNET & NACHRICHTEN: Internet ist in den moisten Hotels, in Internet Cafes und in einigen oeffentlichen Einrichtungen verfuegbar. Internationale Nachrichten erhaelt man in vielen Hotels aus dem Fernseher oder durch die englischsprachigen Zeitungen “The Nation" oder “Bangkok Post".


ETIQUETTE: generell gilt: wer sich hoeflich und respektvoll benimmt, hat keine Probleme in Thailand zu befuerchten. Um “zufaellige” Beleidigungen zu vermeiden, sollten Sie einigen Regeln jedoch spezille Aufmerksamkeit schenken: beachten Sie den Dresscode in Tempeln, vermeiden Sie die Beruehrungen des Kopfes einer erwachsenen Person und verhalten Sie sich respektvoll im Angesicht von Buddha- Bildnissen, egal wie alt oder kaput diese auch sein moegen. Vermeiden Sie tunlichst jede Kritik an Religion oder der Koenigsfamilie. “Oben Ohne” wird oft geduldet, ist aber definitive nicht gerne gesehen. Ebenfalls gut zu wissen: viele Thais sind nicht gewohnt, sich zur Begruessung die Hanede zu schuetteln. Die Begruessung in Thailand geschieht durch den „Wai“: man legt die Handflaechen unterhalb des Kinns zusammen und nickt kurz mit dem Kopf.


ELEKTIZITAET: 220Volt / die moisten Hotels verfuegen ueber Steckdosen, zu denen “deutsche” Stecker passen. Es schadet jedoch nicht, einen Reiseadapter mitzubringen.


STEUERN: in den meisten “echten” Restaurants  7% Steuern zur Rechnung hinzugefuegt. Meistens erhoeht sich der Betrag durch die “Service Charge” noch einmal um 10% und es fallen ggf. lokale Steuern an.


KLEIDUNG: in Thailand herrscht tropisches Klima mit hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und intensive Sonneneinstrahlung. Selbst an bedeckten Tagen kann man sich leicht einen Sonnenbrand zuziehen. Bringen Sie vornehmlich leichte und atmungsaktive Kleidung mit (Leinen oder Baumwolle). Veergessen Sie auf keinen Fall Sonnenschutz und einen leichten Hut oder eine andere, leichte Kopfbedeckung.Sollten Sie den Norden oder Nordosten bereisen, empfiehlt sich die Mitnahme einer leichten jacke oder eines leichten Pullovers.


DIES & DAS: sobald Sie gelandet sind, sollten Sie sich eine SIM- Karte in einem der vielen 24-Stunden Shops besorgen. Wenn Sie den Diebstahl Ihres teuren Mobiltelefones befuerchten: es gibt Telefonlaeden in jedem groesseren Einkaufszentrum (z.B. MBK, wo man fuer wenig Geld neuwertige, einfache Telefone, fuer den kurzzeitigen Gebrauch kaufen kann (Preise von ca. 400 Baht aufwaerts). Thailaendische Gerichte sind sehr scharf gewuerzt und teilweise fuer westliche Gaumen kaum zu ertragen. Speziell in den einfachen oder Strassenrestaurants sollten Sie „mai pet“ (nicht scharf) ordern.

© 1999 - 2018. Gothailandtours.com Alle Rechte vorbehalten

ATTA - The Association of Thai Travel Agents PATA - The Pacific Asia Travel Association TAT - Tourism Authority of Thailand Go Adventure Asia LTD. Go Beyond Thailand